Quantitative Sozialforschung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Sozialer Einfluss und Gruppenentscheidungen

Aggregationsregel spielt wichtige Rolle

17.08.2018

Wenn Mitglieder einer Gruppe Schätzaufgaben lösen müssen, führt eine Aggregation der individuellen Schätzungen zu genaueren Ergebnissen. Wichtig ist dabei, dass die Gruppenmitglieder ihre Schätzungen unbeeinflusst von den Meinungen der anderen Gruppenmitglieder abgeben. Doch welche Rolle spielt sozialer Einfluss, wenn die Aufgabe lautet, eine aus mehreren Alternativen auszuwählen? Dieser Frage gehen Christian Ganser und Marc Keuschnigg in einer aktuellen Publikation in "Advances in Complex Systems" nach.

Ganser, C., M. Keuschnigg, 2018: Social Influence Strengthens Crowd Wisdom under Voting. Advances in Complex Systems, doi: 10.1142/S0219525918500133.